Hallen-Boccia

Das Spiel für Jedermann

Foto: Messung der Boccia-Bälle

Egal mit welchem Handicap, beim Hallen-Boccia ist jeder genau richtig.

 

Bei dieser Sportart versuchen zwei Mannschaften mit jeweils 3 Spielern die Bocciabälle so nah als möglich an den weißen Jackball, welcher das Ziel markiert, zu werfen.

 

Die Bälle dürfen hierbei gestoßen, geworfen oder gerollt werden. Spieler, die nicht selbstständig in der Lage sind den Ball ins Spielfeld zu befördern, können durch ein sogenanntes Hilfsgerät, beispielsweise eine Rampe oder Rutsche, trotzdem am Spielbetrieb teilnehmen.

Nach Spielende werden die Wurfpunkte der 6 gespielten Sätze zusammengezählt. Sieger ist die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl.

 

Information und Anmeldung:
Ronny Blume, Tel.: 0561 / 40701266

E-Mail: r.blume@bsg-kassel.de

Foto: Spieler beim Training

Aktuell

Wiedereinstieg in den  Reha / Sportbetrieb

Wir nehmen seit dem 16. Mai langsam wieder Fahrt mit dem Reha und Sportbetrieb in der BSG Kassel 1951 e.V. auf. Es finden fast alle Kurse wieder statt. Wir mussten aber Trainingszeiten verändern und Teilnehmerzahlen begrenzen.

Wir sind Mitglied bei:

Link zum HBRS
Link zum DBS-NPC