Torball

Die Ohren ersetzen die Augen

Torball ist eine Mannschaftssportart mit Ball, die vorwiegend von Blinden und Sehbehinderten gespielt wird. Die Torballspielerinnen und Torballspieler sind ausschließlich auf das Gehör angewiesen. Alle tragen eine lichtundurchlässige Dunkelbrille, damit Chancengleichheit zwischen Spielern mit und ohne Sehrest besteht. Torball wird mit einem Klingelball gespielt. Durch sein Geräusch können ihn die Aktiven jeweils genau orten. Geräusche außerhalb des Spielfeldes sind irritierend.

Jeden Freitag trifft sich die Sportgruppe in der vereinseigenen Sporthalle zur Gymnastik und anschließendem Torballspiel.

Bei sportlichen Treffen und Turnieren pflegen wir freundschaftliche Verbindungen zu anderen Torballmannschaften im In– und Ausland.

Information und Anmeldung:

Helmut Ernst, Tel.: 0561 / 4009560, Mobil: 0152 / 04359104

E-Mail torball@bsg-kassel.de

Foto: Spielsituation Torball

Aktuell

Sportbetrieb             vorerst eingestellt

Aufgrund der neuen Verordnung
zur Bekämpfung des Corona-Virus des Landes Hessen und der Allgemeinverfügung der
Stadt Kassel wird für den Vereinssport der
Spiel- und Trainingsbetrieb
vorerst komplett ausgesetzt.

Wir sind Mitglied bei:

Link zum HBRS
Link zum DBS-NPC